CNC-Drehmaschine

Aus FABLAB FSG
Wechseln zu: Navigation, Suche
Präzisionsdrehmaschine PD 250/E (ohne CNC-Umbausatz).

Maintainer

  • Schüler Maintainer keine
  • H. Röhl


Die CNC-Drehmaschine wird nur (Sicherheitsgründe) von ausgebildeten Lehrkräften bedient. (Schülermaintainer sind  hier immer nur Assistenten)

Maschinenstatus

Wir benutzen eine umgebaute (CNC Retrofit-Kit) Proxxon-PD250/E.

Wenn die Maschine lauffähig ist, weil sie gerade einmal nicht repariert werden muss, ist sie mit on bezeichnet (andernfalls off ).

Drehmaschine Status Bemerkung
Pd250.png Präzisionsdrehmaschine Proxxon-PD250/E CNC off

Todo.png Todo

Maschine ist angekommen und wird auf CNC umgerüstet!

Bestellliste

Status Anzahl Artikel Bemerkung
-
-

Werkzeug

  • gelber Schrank (bezeichnete Schubladen) - nur für Maintainer!


Anzahl Werkzeug Beschreibung
1 Spitzendreheinrichtung 200px
1 Teilapparat TA 250 200px
1 Stehlünette für PD 250/E 200px
1 Industrie-Bohrfutter (bis lOmm) 200px
1 Gerätehalter zum Rundschleifen 200px
1 Industrie-Bohrfutter (bis lOmm) 200px
1 Industrie-Bohrfutter (bis lOmm) 200px
1 Vierbacken-Futter 75mm 200px




ID Anzahl Typ Material Bezug Bemerkung
Stahlhaltersatz 8x8x90 mit HM-Wendeplatten
HSS-Drehstahlsatz für Innengewinde 6tIg.
Zentrierbohrersatz, 3-tlg., DIN 333, HSS
Schneideisenhalter mit Schneideisen M 3 - 10
HM-Wendeplatten, 10 Stck.
Mehrfach-Stahlhalter für PD 250/E



Zentrierbohrer

HSS-Zentrierbohrer Form A, DIN 333


ID Anzahl Typ Material Bezug Bemerkung
2 2mm HSS-Zentrierbohrer
  • D1=2
  • D2=5
  • L2=40
2 2.5mm HSS-Zentrierbohrer
  • D1=2,5
  • D2=6,3
  • L2=45
2 3.15mm HSS-Zentrierbohrer
  • D13.15
  • D2=8
  • L2=50

Proxxon CNC Drehmaschine

in Vorbereitung (Maschine ist angekommen)

CNC Umrüstkit

CobraLPT CNC Board
  • CNC Umbaukit von http://www.ideegeniali.it
    • Man erhält nur die Hardware, d.h. Information über die Elektronik (Datenblätter) müssen heruntergeladen werden! (siehe Downloads)
    • Der Zusammenbau der Mechanik (Halterung der Schrittmotoren) ist ausführlich im Video Mechachnik-Umbaukit dokumentiert.

Technische Angaben

Board CobraLPT

  • Cobra - Bipolar 2A compact board for cnc
    • 2 relay outputs (im Gehäuse verfügbar)
    • 5 digital inputs (Endschalter - im Gehäuse über Pinleiste verfügbar)
    • Strom über Poti von 0A bis 2A einstellbar (2 UHR entsprechen 1,4 Ampere)
    • Microsteps auf 1/16 gesetzt (Jumper siehe Anleitung)

Netzteil

  • Leistung 24V/65W (2.71 A)

Schrittmotoren

Nema23 1.20Nm Schrittmotor
  • www.zappautomation.com
  • SY57STH56-2008B / Schrittweite: 1.8 ° / 2 Phasen
  • Bipolar Series erforderlich, denn es stehen nur bis 2A zur Verfügung
  • Beschriftung auf dem Board
    • X-Axis Reihenfolge: A-,A+,B+,B-
    • Y-Axis Reihenfolge: A-,A+,B+,B-
Stepper Nema23 Strom A- A+ B+ B- NC NC
SY57STH56-2008B 1.4 A (series) Black Red White Green Yellow und Blue untereinander verbinden Orange und Brown untereinander verbinden

LinuxCNC Configuration mit Stepconf

  • Parallelport: mit der folgenden Anweisung wird erst einmal die Adresse (Standard z.B. 0x378) in Erfahrung gebracht.
lspci -v
  • 0x378 wird verwendet!
Ausgabe Pins
Pin 1
Pin 2 X Schritt
Pin 3 X Richtung
Pin 4 (Y Schritt)
Pin 5 (Y Richtung)
Pin 6 Z Schritt
Pin 7 Z Richtung
alle anderen unbenutzt


verfügbare Eingabe Pins
Pin 10 unbenutzt
Pin 11 unbenutzt
Pin 12 unbenutzt
Pin 13 unbenutzt
Pin 15 unbenutzt
  • Motoren
    • 1.8° Stepper (360/1.8=200 Schritte pro Umdrehung)
    • 1/16 Microschritt
    • x/y-Achse mit 1.4 A
    • Die Werte für die maximale Geschwindigkeit TODO
    • Die Werte für die maximale Beschleunigung sollten experimentell ermittelt werden.




Software

Toolchain.png Toolchain

Die Toolchain für die CNC-Fräsen sind:


verwendete Software

  • LinuxCNC Lathe

LinuxCNC GCODE

Header

Die G-Code "Preamble" setzt die Drehmaschine in einen wohldefinierten Zustand. Damit wird sichergestellt, das unvorhergesehenen verhalten von Befehlen die bereits ausgeführt wurden wieder zurückgesetzt werden.

(CNC-PD250 Lathe FSGLAB Settings)
G7 G21 G18 G90 G49 G94 G40 G80 G92.1 G64 P0.0001

Headerbeschreibung

  • G7 - Durchmesser ist Bezugsgröße (G8 Radius Mode)
  • G21 - Metrische Einheiten (mm)
  • G18 - XZ-Koordinatensystem
  • G40 - Werkzeug-Durchmesser-Kompensation "off"
  • G49 - Werkzeuglängen-Kompensation auf "off"
  • G80 - alle Zyklen "cannded cycles" auf "off"
  • G90 - Abstandmessung "Distance Mode" gemessen vom Achsennullpunkt
  • G94 - Geschwindigkeit "Feed Rate Mode" ist Units per Minute
  • G92.1 - Koordinatensystem Offset zurücksetzen
  • G64 Pn.n - Genauigkeit der Pfadnachführung

Footer

M9 
M5
M30
  • M9 - Kühlung aus (auch OK wenn keine Kühlung vorhanden)
  • M5 - Spinden stop (auch Ok falls Spindel nicht läuft)
  • M30 - Ende des Programms

Downloads

Links