Lasercutter

Aus FABLAB FSG
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zing 16 Laser. Steht seit dem 12.05.2018 zur Verfügung.

Der Lasercutter (Epilog Zing 16) ermöglicht computergesteuertes Schneiden und Gravieren vieler Materialien auf einer Arbeitsfläche von 406 x 305 x 114 mm mit 30 Watt Leistung.

Maintainer

  • Schüler Maintainer keine
  • H. Röhl

Kontakt

  • Technik: service@cameolaser.de
  • Verkauf: noelle@cameolaser.de

Maschinenstatus

Wenn die Maschine lauffähig ist, weil sie gerade einmal nicht repariert werden müssen, ist sie mit on bezeichnet (andernfalls off ).


Laser Status Bemerkung
Zing16.jpg Epilog-Zing Laser 16 on


Epilog Zing 16 Laser

folgende Daten sind für Visicut notwendig:

Maschine:

  • IP: 172.16.33.55
  • Port: 515

Arbeitsbereich

  • Breite: 405
  • Höhe: 304

Laserprodukt der Klasse 2 – 1 mW CW, MAX. 600–700 nm.

Einstellungen

Die Kombination der Leistung (Power) und Geschwindigkeit (Speed) ist die wichtigste Komponente beim Lasern.

  • Power: Wert von 0-100
  • Speed: Wert von 0-100
  • Focus: +0 (should be fixed!)
  • Frequency: Wert von: 10-5000 Hz
    • Anzahl der Laserimpulse pro Sekunde. 5000 für Acryl, weniger für leicht entzündliche Materialien.
  • Auflösung Benutzergesteuert von 100 bis 1000 DPI
    • die Auflösung ist z.B. für das Bild-Gravieren oder 3D-Gravieren von Bedeutung

Todo.png Todo

Kohlendioxid Feuerlöscher

Materialien

  • Typ
    • 3d engrave 3D Gravieren (Die Tiefenwirkung wird über Power geregelt)
    • engrave Gravieren
    • cut Schneiden
    • mark Laser setzt eine kleine (sichtbare) Markierung
Material Modus Stärke Power Speed Bezug Bemerkung
Laser Acryl 1 engrave 1,6 mm 20 90 LZ-903-016 (innograv)
Laser Acryl 1 cut 1,6 mm 60 80 LZ-903-016 (innograv)
Papier engrave 80 g/cm³ 8 30 Laser Copy A4 (Standard)
Papier cut 80 g/cm³ 8 90 Laser Copy A4 (Standard)
Pappe (Wellpappe) engrave 1,6 mm 20 30 eventuell Kompressor einschalten
Pappe (Wellpappe) cut 1,6 mm 17 40 eventuell Kompressor einschalten
Leder engrave 65 98

Schneidbare Materialien

  • Holz, Sperrholz, MDF
  • Papier
  • Karton/Pappe
  • Kork, Leder, Gummi, Folie
  • Acryl/Plexiglas und vieles mehr.

Gravierbare Materialien

(alle schneidbaren Materialien + )

  • Glas, Stein, Granit und Marmor, Keramik und Fliese
  • lackierte Metalle
  • eloxiertes Aluminium

Bestellliste

Status Anzahl Artikel Bemerkung
-
-

Werkzeug

Das Werkzeug (nur für Maintainer) befindet sich im gelben Werkzeugwagen (erste Schublade).

  • Werkzeug zum Reinigen der Linse
    • Fokusierring (Pointerkalibration)
    • Linsenreiniger (Epilog)
    • Wattestäbchen (zum Reinigen der Linsen)

Software

Toolchain.png Toolchain

Die Toolchain für den LaserPlotter ist:

  1. Modell erstellen (Standard-Farben)
    1. Schneiden: rot,
    2. Gravur: schwarz
    3. Kommentare: grün

(weitere Farben sind bislang nicht genormt)

Workflow

  1. Laser und Absauganlage einschalten
    • eventuell Absaugleistung anpassen
  2. Werkstück einlegen und fokussieren (Höhe positionieren) und ausrichten
    • ca. 2 Millimeter Abstand zum Rand einhalten, so dass der rote Punkt innerhalb des Materials liegt. Wenn der Laser zu knapp am Rand entlang fährt, können Laserreflektionen das Materials verbrennen.
    • eventuell Opferplatte (z.B Papier) benutzen um Blitzen zu verhindern
    • Reihenfolge der Werkzeugpfade festlegen. Das Ausschneiden cut sollte immer der letzte Arbeitsschritt sein
  3. Modell lasern
    • Die Auftrag (Job) kann über die Pfeiltasten (Jobliste ausgewählt werden)
  4. Während der Bearbeitung
    • Ein gestarteter Job kann abgebrochen oder pausiert werden
    • Laser während der Bearbeitung nicht unbeaufsichtigt lassen !
    • Schmauchentwicklung beobachten und Absaugleistung daran anpassen
    • Für den Fall der Fälle, steht ein Kohlendioxid-Feuerlöscher bereit!
  5. Nach der Bearbeitung
    • ca. 5 Sekunden warten, damit Gase abgesaugt werden können - dann kann der Deckel geöffnet werden
    • Werkstück entnehmen - und sich freuen :-)

verwendete Software

  • Modell erstellen und als SVG-Datei speichern
    • Inkscape (SVG)
    • Qcad (DXF 2010) oder (DXF 2010 mit Inkscape öffen und als SVG abspeichern)
  • Lasern (Schneiden oder Gravieren)
    • Visicut

Downloads

Links